Zurück

GNSS-Monitoring Kilchenstock

Überwachung Geländeverschiebung mit autarken GNSS-Stationen

Projekt: 2017 - ..., Glarus Süd, Schweiz
Auftraggeber: Gemeinde Glarus Süd

Mit 5 autarken, solarbetriebenen Einfrequenz-GNSS-Stationen werden in einem Rutschgebiet in der Gemeinde Glarus Süd in den Schweizer Voralpen die Bewegungsgeschwindigkeiten und -richtungen langfristig überwacht.

Dazu wurden bestehende Messstandorte der ETH Zürich übernommen und im 2017 mit neuen TEDAMOS Einfrequenz-GNSS-Sensoren ausgestattet.

Leistungen

  • Installation, Inbetriebnahme und Betrieb von 5 TEDAMOS GNSS-Sensoren
  • Automatische Überwachung im 24h-Rhythmus
  • Online-Zugriff auf die aktuellen Messwerte auf dem web-basierten, passwortgeschützten Kundenportal

Technologien

Projekte

Weitere Referenzprojekte

GNSS-Monitoring Kilchenstock

Gemeinde Glarus Süd, 2017 - ...
Glarus Süd, Schweiz

Überwachung Geländeverschiebung mit autarken GNSS-Stationen

Details anzeigen
GNSS Kilchenstock
Quaibrücke, Zürich

Quaibrücke, Zürich-Bellevue

Tiefbauamt, Stadt Zürich, 2024 - ...
Zürich, Schweiz

Automatische Brückenüberwachung mit geodätischen und geotechnischen Sensoren

Details anzeigen
Bergsturzgebiet Brienz-Brinzauls

Bergsturzgebiet Brienz-Brinzauls

Kanton Graubünden, Amt für Wald und Naturgefahren, 2019 - ...
Brienz (GR), Schweiz

Permanentüberwachung eines aktiven Bergsturzgebietes mit diversen Sensoren

Details anzeigen
Stadttunnel HB Zürich

Stadttunnel Zürich Hauptbahnhof

Scheifele Jak. AG, 2022 - 2024
Zürich, Schweiz

Deformationsmessungen an Baugruben, Hilfsbrücken, Gebäuden und Gleisanlagen

Details anzeigen